Mitarbeit in der Stadtwerkstatt

Drucken
Teilen

Bischofszell Die Meinungen der Einwohner über die planerische und bauliche Entwicklung Bischofszells spielen für den Stadtrat eine zentrale Rolle. Am Dienstag, 26. September, wird die Räumliche Entwicklungsstrategie (RES) anlässlich einer weiteren Stadtwerkstatt in der Bitzihalle vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und dauert rund zwei Stunden.

Mit der Revision der Orts­planung ist ein wichtiges Ver­fahren im Gang. Die RES klärt die Vorstellungen zur künftigen Siedlungsentwicklung und bringt sie auf einen Nenner. Für die Bevölkerung wird ersichtlich, in welcher Form ihre Anregungen aus der ersten Stadtwerkstatt im April aufgenommen wurden und welche Ziele und Stossrichtungen verfolgt werden sollen. Für die Teilnahme an der Stadtwerkstatt ist kein Vorwissen erforderlich. Die gesamte Bischofszeller Bevölkerung ist eingeladen, mit dem Stadtrat, der Ortsplanungskommission und den Planern über die Entwicklung der Gemeinde zu diskutieren. (red)