Mit Spenden von Freunden

Vivian und Martin Eberle-Cruz sind Mitglieder von Wycliffe Schweiz und arbeiten mit der wissenschaftlichen, auf dem Glauben basierenden Nonprofit-Organisation SIL (Summer Institute of Linguistics International) zusammen.

Drucken

Vivian und Martin Eberle-Cruz sind Mitglieder von Wycliffe Schweiz und arbeiten mit der wissenschaftlichen, auf dem Glauben basierenden Nonprofit-Organisation SIL (Summer Institute of Linguistics International) zusammen. Die Hauptaufgaben beider Organisationen sind Forschung, Entwicklung und Übersetzung von Minderheitssprachen und das Fördern der Alphabetisierung.

Die Sprachwissenschafter finanzieren sich vollumfänglich durch Spenden von Freunden und Bekannten, die ihre Tätigkeit unterstützen. (ak)