Mit dem Leiterwagen auf Sammeltour

Rund 1400 Franken haben die vier Affeltranger Sekundarschülerinnen Aline Hinder, Jara Feuz, Sereina Schneider und Aisha Hugger zusammengetragen und der Aktion Sternschnuppe gespendet. Sie investierten drei Tage ihrer Sonderwoche für eine spontane Sammeltour.

Merken
Drucken
Teilen

Rund 1400 Franken haben die vier Affeltranger Sekundarschülerinnen Aline Hinder, Jara Feuz, Sereina Schneider und Aisha Hugger zusammengetragen und der Aktion Sternschnuppe gespendet. Sie investierten drei Tage ihrer Sonderwoche für eine spontane Sammeltour. Die Mädchen haben diverse Sachen gebacken und sie auf ein Leiterwagen gepackt, mit dem sie dann in Märwil, Friltschen, Lanterswil und Stehrenberg von Haus zu Haus gingen. Da manche Menschen recht grosszügig gespendet hatten, ist schliesslich der grosse Spendenbetrag zusammengekommen. Die Aktion Sternschnuppe erfüllt Kindern und Jugendlichen, die mit einer Krankheit, einer Behinderung oder mit den Folgen einer schweren Verletzung leben müssen, Herzenswünsche. (red.)