Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mini Top spielen um den Titel

Sportnotiz

Die Mini Top (14-/15-jährigen) der Pikes EHC Oberthurgau 1965 können sich bereits eine Runde vor Schluss als Ostschweizer Meister feiern lassen und kämpfen damit erneut im Final um den Schweizermeister-Titel. Die Mannschaft spielt jetzt noch auswärts ihr letztes Spiel gegen Ambri Piotta.

Das Team um die Trainer Daniel Herlea und Peter Dettwiler hat während eines grossen Teils der Saison tolles Eishockey auf beachtlichem Niveau gezeigt und hat sich diesen Titel mehr als verdient. Zudem haben sehr viele Spieler zusätzlich noch die Novizen Top der Pikes verstärkt und auch dort mitgeholfen, das Saisonziel frühzeitig zu erreichen. Der Erfolg ist der Lohn für die nachhaltige Ausbildung, die sich die Pikes seit Jahren auf die Fahne schreiben. Und er bestätigt erneut den Status einer erfolgreichen Talentschmiede. Der Vereinsvorstand hofft, dass das Team noch möglichst lange zusammenbleibt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.