Messstation wird aufgehoben

mauren. In Mauren wird seit 20 Jahren eine Immissions-Messstation – anfänglich durch den Kanton, später durch die KVA Thurgau selbst – betrieben.

Drucken
Teilen

mauren. In Mauren wird seit 20 Jahren eine Immissions-Messstation – anfänglich durch den Kanton, später durch die KVA Thurgau selbst – betrieben. Aufgrund fälliger Investitionen hat die KVA den Weiterbetrieb geprüft und beantragt wegen der bereits laufenden amtlichen Überwachung, auf diesen zu verzichten. Der Gemeinderat hat dem Antrag der KVA Thurgau zur Aufhebung der Messstation Mauren per Ende 2010 zugestimmt. (red.)

Aktuelle Nachrichten