Meisterschaften für junge Berufsleute

Jährlich werden in der Schweiz Berufsmeisterschaften in verschiedenen, nicht-akademischen Berufen ausgetragen. Gefördert werden diese durch die Stiftung SwissSkills. Zweck ist, das Ansehen der Berufslehre in der Öffentlichkeit zu fördern.

Drucken
Teilen

Jährlich werden in der Schweiz Berufsmeisterschaften in verschiedenen, nicht-akademischen Berufen ausgetragen. Gefördert werden diese durch die Stiftung SwissSkills. Zweck ist, das Ansehen der Berufslehre in der Öffentlichkeit zu fördern. Über die Durchführung und Gestaltung von Schweizer Meisterschaften der einzelnen Berufe entscheiden die jeweiligen Berufsverbände. Sie finden im Turnus von ein bis zwei Jahren statt. Wer an den SwissSkills mit seinem Können überzeugt, kann an den Euro- und WorldSkills teilnehmen und seine beruflichen Fähigkeiten im internationalen Vergleich unter Beweis stellen. (ahu)