Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mehrzweckhalle für die Gemeinde

Ein Projekt hat Othmar Schmid bereits von seinem Vorgänger übernommen und wird es auch an seinen Nachfolger oder seine Nachfolgerin weiterreichen. Seit 30 Jahren geistert die Idee einer Mehrzweckhalle für die Gemeinde durch die Akten. «Wir konnten die Schule aber nie ins Boot holen und die Gemeinde hat zu wenig Geld, um eine Halle für vier Millionen zu bauen», sagt Gemeindepräsident Schmid. Es fehle ein Zentrum in der Gemeinde, das auch die Vereine nutzen könnten. Deshalb habe man auch nur zwei Vereine. «Es würde auch den Zusammenhalt fördern.» Nur für zwei Gemeindeversammlungen im Jahr sei es nicht verhältnismässig, eine teure Halle zu bauen. Organisiert ist alles: Neben dem Gemeindegebäude hätte es Platz für eine grosse Halle und vielleicht sogar für einen Sportplatz. «Es wäre wichtig für die kommende Generation», sagt Schmid. Die Gemeinde habe eine Vision, käme sie zu Geld, «wir wüssten, worin wir investieren würden.» (sba)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.