Mehr Schüler – ein dritter Kindergarten für Bürglen

BÜRGLEN. Finanziell war das vergangene Jahr für die Volksschulgemeinde Bürglen gut. Die Rechnung schliesst bei einer Gesamtsumme von über neun Millionen Franken mit einem Plus von gut 240 000 Franken. Budgetiert war ein Verlust von knapp 205 000 Franken.

Hannelore Bruderer
Drucken
Teilen

BÜRGLEN. Finanziell war das vergangene Jahr für die Volksschulgemeinde Bürglen gut. Die Rechnung schliesst bei einer Gesamtsumme von über neun Millionen Franken mit einem Plus von gut 240 000 Franken. Budgetiert war ein Verlust von knapp 205 000 Franken. Der grösste Teil des Überschusses soll laut Antrag der Schulbehörde als Vorfinanzierung für den Ausbau der Kellerräume im Schulhaus Zeltli verwendet werden.

Der Steuerertrag lag um 765 000 Franken über den Erwartungen. Zugenommen haben sowohl die Steuererträge der juristischen als auch der privaten Personen. «Die Schule hat jedoch auch gut gearbeitet», sagt Präsident Rolf Gmünder. Der Aufwand konnte über alle Stufen gegenüber dem Budget um fast zwei Prozent reduziert werden.

Langfristige Betrachtung

Aussagekräftiger als die Betrachtung eines einzelnen Jahres seien die Kennzahlen, die einen Vergleich der finanziellen Situation der Schule über mehrere Jahre zuliessen, erklärt Gmünder. Die Kennzahlen attestieren der Schule Bürglen eine geringe Verschuldung und einen soliden Selbstfinanzierungsanteil.

Mehr Klassen im Kindergarten

Aktuell steigt die Schülerzahl an der Schule Bürglen. Im Sommer wird deshalb eine dritte Kindergartengruppe an der Schlossgasse eröffnet. Mittelfristig wird es auch in der Mittelstufe eine dritte Gruppe geben. Die dafür nötigen Räume seien im Schloss vorhanden, sagt der Schulpräsident. In seinem Jahresbericht blickt der Schulpräsident auf die kantonale Schulevaluation und die Einführung der Basisstufe an den Schulen in Istighofen und Leimbach zurück.

Die höheren Schülerzahlen sind ein Grund, dass die Schule den Mietvertrag für zwei Räume im Schulhaus Zeltli mit dem Armbrustschützenverein Bürglen gekündigt hat. Sie sollen künftig für schulische Zwecke genutzt werden. Den Kreditantrag für den Umbau der Räume legt die Schulbehörde im Herbst vor. Die Versammlung der Volksschulgemeinde Bürglen findet am Dienstag, 12. Mai, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle statt.

Aktuelle Nachrichten