Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mehr Platz für Betagte im «Gartenhof»

Steinach Steinacher sollen im Alter in ihrer vertrauten Umgebung bleiben dürfen, auch dann, wenn sie pflegebedürftig oder an einer Demenz erkrankt sind. So kann wohl das Abstimmungsresultat interpretiert werden.

Steinach Steinacher sollen im Alter in ihrer vertrauten Umgebung bleiben dürfen, auch dann, wenn sie pflegebedürftig oder an einer Demenz erkrankt sind. So kann wohl das Abstimmungsresultat interpretiert werden. 1027 Stimmberechtigte sagten Ja zu einem Kredit von 14,98 Millionen Franken für die Erweiterung des «Gartenhofs». Lediglich 205 Stimmberechtigte sagten Nein. Die Stimmbeteiligung betrug 56 Prozent.

Seit 2008 ist der «Gartenhof» ein kantonal anerkanntes Pflegeheim. Mit der dreistöckigen Erweiterung kann die Platzzahl von 29 auf 58 (14 Demenz- und 15 Pflegeplätze) erhöht werden. Im Erdgeschoss sollen die allgemeinen Räume und Betriebsräume untergebracht werden. Der erste Stock ist für den Demenzbereich mit zehn Einer- und zwei Zweierzimmern vorgesehen, das zweite Obergeschoss für den Pflegebereich für elf Einer- und zwei Zweierzimmer. Wenn alles nach Plan läuft, können die Bauarbeiten im Winter 2018 abgeschlossen werden. (mb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.