Mehr Gespräche als Verkauf

An der Wega präsentieren sich auch zahlreiche Mitglieder des Gewerbevereins Weinfelden. Sie wollen mit ihrem Auftritt vor allem neue Kunden gewinnen.

Johanna Schick
Drucken
Teilen
Markus Held (Bilder: Johanna Schick)

Markus Held (Bilder: Johanna Schick)

WEINFELDEN. Der Weinbauverein am Ottenberg nimmt zum fünftenmal an der Wega teil. «Die Besucher sollen sehen und schmecken, wie gut der Wein aus dem Thurgau ist», sagt Weinbauer Markus Held aus Ottoberg. Jeder Weinbauer aus der Region darf zwei seiner Weine am Stand präsentieren. «Wir möchten den vielen Weinbauern aus der Region eine Plattform bieten, um sich bekanntzumachen.»

Ursula Baumann führt gemeinsam mit ihrem Mann das Malergeschäft E. Baumann AG in Weinfelden in der dritten Generation. «Wir sind von Anfang an der Wega dabei», sagt sie. Dieses Jahr feiert das Familienunternehmen sein 95-Jahr-Jubiläum. «Wir sind froh, dürfen wir uns in der schön dekorierten Gewerbehalle präsentieren. Wir hoffen, dass die Halle besonders viele Leute anziehen wird.»

Für die Technischen Betriebe Weinfelden AG ist die Teilnahme an der Wega selbstverständlich. «Wir sind eine eingesessene Firma in Weinfelden», sagt Christian Zürcher, ein Mitarbeiter der TBW. «Wir nutzen die Wega hauptsächlich, um Kundenkontakt zu pflegen und die Besucher über die Entwicklungen auf dem Energiemarkt zu informieren.»

Auch das Fahnen-Center Weinfelden präsentiert sich jedes Jahr in der Gewerbehalle. «Wir möchten mit dem Wega-Auftritt unsere Firma unter den Leuten bekanntmachen», sagt Mitarbeiterin Sevda Kocoglu. «Zudem ist die Wega eine gute Möglichkeit, um Kontakt mit anderen Gewerblern in der Region zu pflegen, was sonst eher schwierig ist.» Zum direkten Verkauf der Produkte eigne sich die Wega aber eher weniger. Seit zwei Jahren hat das Fahnen-Center auch an der Olma in St. Gallen einen Stand.

Peter Kimpel, Geschäftsführer der Villa Optik in Weinfelden, nimmt zum fünftenmal an der Wega teil. «Die Wega eignet sich sehr gut, um neue Produkte zu präsentieren. Die Besucher können unsere Brillen direkt am Stand anprobieren», sagt der Aussteller. Er hofft, an der Messe viele neue Leute kennenzulernen und dadurch seinen Kundenstamm zu erweitern.

Ursula Baumann

Ursula Baumann

Christian Zürcher

Christian Zürcher

Peter Kimpel

Peter Kimpel

Sevda Kocoglu

Sevda Kocoglu