MBT verbucht 20% Wachstum

roggwil. Das Schweizer Footwear-Unternehmen MBT konnte trotz wirtschaftlich schwierigen Zeiten 2008 ein deutliches Wachstum verbuchen. Der Umsatz von MBT wuchs in der Schweiz um 20 Prozent. «Wir sind mit den Jahresergebnissen äusserst zufrieden», so MBT-Schweiz-Geschäftsführer Markus Walt.

Drucken
Teilen

roggwil. Das Schweizer Footwear-Unternehmen MBT konnte trotz wirtschaftlich schwierigen Zeiten 2008 ein deutliches Wachstum verbuchen. Der Umsatz von MBT wuchs in der Schweiz um 20 Prozent. «Wir sind mit den Jahresergebnissen äusserst zufrieden», so MBT-Schweiz-Geschäftsführer Markus Walt. Auch international wuchs MBT im zweistelligen Bereich. Ende 2008 konnte MBT zudem den früheren Timberland COO Ken Pucker als neuen CEO ad interim gewinnen. MBT verkauft sich heute millionenfach in mehr als 34 Ländern. Für 2009 wird erneut ein Wachstum erwartet, denn die Frühlingskollektion 09 kommt mit flacherer Sohlenkonstruktion auf den Markt. (pd)

Aktuelle Nachrichten