Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MAUREN: Aussen rum während dreier Monate

Die Weinfelderstrasse bleibt in Fahrtrichtung Berg bis Ende April gesperrt. Grund für die Sperrung und die damit verbundene Umleitung sind Werkleitungssanierungen und die Erneuerung des Kreisels.
Die Weinfelderstrasse in Mauren ist aufgrund der Baustelle nur in Richtung Weinfelden befahrbar. (Bild: Mario Testa)

Die Weinfelderstrasse in Mauren ist aufgrund der Baustelle nur in Richtung Weinfelden befahrbar. (Bild: Mario Testa)

Ein Graben zieht sich durch Mauren. Auf der Weinfelderstrasse führt die Politische Gemeinde Berg derzeit die Sanierung der Wasserleitungen durch. Den Kredit über 450000 Franken hatte die Gemeindeversammlung erst am 5. Januar bewilligt. «Wir sind etwas unter Zeitdruck geraten, da das kantonale Tiefbauamt den Kreisel in Mauren im April sanieren wird», sagt Gemeindepräsident Max Soller. «Da unsere Werkleitungen den Kreisel tangieren, müssen wir mit unseren Arbeiten fertig sein, bevor die Kreiselsanierung losgeht.»

Die Leitungen werden ersetzt, da der Wasserdruck aufgrund des neu in Betrieb genommenen Reservoirs Mauren zugenommen hat und es im Abschnitt zwischen dem Kreisel und der Industriestrasse schon zuvor zu Wasserleitungsbrüchen kam. An anderen Orten in Mauren, konkret an der Schul-, Prestenberg- und Haldenstrasse, seien Leitungen nach mehreren Brüchen bereits ersetzt worden.

Gleichzeitig zur Sanierung der Wasserleitung zieht das Elektrizitätswerk auch neue Leerrohre ein für künftige Nutzungen. Der Einbau dieser Rohre sowie die Erneuerung der Kabel und der Strassenbeleuchtung macht gut einen Fünftel des Kredits aus.

Zuerst die Gemeinde, dann der Kanton

Die Werkleitungssanierungen dauern bis Ende März. In dieser Zeit ist die Weinfelderstrasse nur in Richtung Weinfelden befahrbar, der Verkehr in der Gegenrichtung wird von Weinfelden her kommend über Bürglen umgeleitet. Direkt im Anschluss an die Werkleitungssanierungen greift dann das Kantonale Tiefbauamt ins Geschehen ein, saniert auf einem kurzen Abschnitt den Belag der Fahrbahn der Weinfelderstrasse und macht sich dann an die Sanierung des Kreisels in Mauren (siehe Nachgefragt).

Mario Testa

mario.testa

@thurgauerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.