Martin Luther und Musik

Merken
Drucken
Teilen

Romanshorn Von Anfang an war die Reformation auch eine Singbewegung. In den Liedern kam der neue Glaube zur Sprache und seit dem 16. Jahrhundert ist die evangelische Kirche eine singende Kirche. Das Thurgauer Seniorenorchester gastiert am Sonntag, 22. Oktober, 10 Uhr, in der evangelischen Kirche. Zum Thema «Martin Luther und Musik» hat es ein eindrückliches musikalisches Programm zusammengestellt. «Die wittenbergische Nachtigall» ist eine Bezeichnung für Martin Luther, wenn es darum geht, seinen kirchenmusikalischen Beitrag zur Reformation zu würdigen. (red)