Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Margret Meier-Ammann erzählt aus ihrem Leben

Kreuzlingen Heute Dienstag findet bereits der zweite Nachmittag im Rahmen des Kreuzlinger Erzählcafés statt. Es ist dessen siebte Saison. Kreuzlinger Persönlichkeiten erzählen dabei aus ihrem Leben. Die Erzählungen werden moderiert.

Kreuzlingen Heute Dienstag findet bereits der zweite Nachmittag im Rahmen des Kreuzlinger Erzählcafés statt. Es ist dessen siebte Saison. Kreuzlinger Persönlichkeiten erzählen dabei aus ihrem Leben. Die Erzählungen werden moderiert. Heute ist Margret Meier-Ammann, Cheflaborantin und Kulturbeauftragte, zu Gast. Die Organisatoren hoffen, dass sich bei den Erzählungen mögliche Berührungspunkte mit den Zuhörern ergeben, heisst es in der Mitteilung. Denn Erinnerungen wirkten ansteckend.

Die Anlässe dauern maximal zwei Stunden und beginnen um 14.30 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus an der Bärenstrasse 25. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss gibt es Kaffee, Kuchen und Gespräche. (red.)

Weitere Daten: 29. November, 14.30: Hans Sprunger, Diplomkaufmann und Sportler. 17. Januar 2017: Ursula Wolfender-Schwarz, Meister-Bäuerin. 21. Februar: Guido Sager, Buchdrucker. 21. März: Ursula und Jörg Engeli, Geigerin und Pianist.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.