Marco Campisi neuer Leiter der Migros Sulgen

SULGEN. Am 1. September übernimmt Marco Campisi die Leitung des Migros-Supermarkts von Roland Brühwiler. Am Samstag, 14. September, gibt es von 8 bis 13 Uhr einen Kennenlernapéro.

Merken
Drucken
Teilen
Marco Campisi, neuer Migros-Filialleiter in Sulgen. (Bild: pd)

Marco Campisi, neuer Migros-Filialleiter in Sulgen. (Bild: pd)

SULGEN. Am 1. September übernimmt Marco Campisi die Leitung des Migros-Supermarkts von Roland Brühwiler. Am Samstag, 14. September, gibt es von 8 bis 13 Uhr einen Kennenlernapéro.

Von Konstanz in die Ostschweiz

Marco Campisi ist gebürtiger Italiener, in Konstanz aufgewachsen und wohnt in Wil. Nach Abschluss seiner Lehre als Koch sammelte er Erfahrungen in der Gastronomie. 2001 erfolgte sein Wechsel in den Detailhandel. Im Dienst der Migros Ostschweiz steht er seit 2008. Zuletzt war er als Filialleiter der Migros Breite in Schaffhausen tätig. Sein künftiges Team umfasst 19 Mitarbeitende, darunter vier Lernende.

Fordern und fördern

Der 36jährige Diplombetriebswirt freut sich auf seine neue Aufgabe, die Kundschaft und das Team. «Der Wechsel an einen anderen Standort kommt einem Neustart gleich», sagt Campisi. «Ich möchte den Erwartungen und Bedürfnissen der Kundinnen, Kunden und Mitarbeitenden gerecht werden. Letztere aber auch fördern und fordern.» (red.)