Manuela Fritschi wechselt nach 10 Jahren nach Aadorf

EGNACH. Egnach sucht per Inserat eine neue Gemeindeschreiberin oder einen neuen Gemeindeschreiber. Manuela Fritschi, die bisherige Gemeindeschreiberin, hat gekündigt. Sie wird im August neue Gemeindeschreiberin von Aadorf.

Drucken
Teilen

EGNACH. Egnach sucht per Inserat eine neue Gemeindeschreiberin oder einen neuen Gemeindeschreiber. Manuela Fritschi, die bisherige Gemeindeschreiberin, hat gekündigt. Sie wird im August neue Gemeindeschreiberin von Aadorf.

Blumen als Dank

An der Gemeindeversammlung von Ende Mai überreichte Stephan Tobler, Gemeindeammann von Egnach, Manuela Fritschi noch einen Blumenstrauss. Er dankte ihr damit für zehn Jahre treue Mitarbeit auf der Gemeinde, sie sei eine «umsichtige, engagierte Gemeindeschreiberin». Erst war Manuela Fritschi Kanzleimitarbeiterin in der Gemeinde Egnach. Danach amtete sie neun Jahre als Gemeindeschreiberin.

Näher am Wohnort

Nun hat Manuela Fritschi gekündigt. Sie wird nach ihrem Mutterschaftsurlaub – im August erwartet sie ihr drittes Kind – eine neue Stelle als Gemeindeschreiberin in Aadorf antreten. Fritschi wohnt in Eschlikon, ihr neuer Arbeitsplatz liegt nahe an ihrem Wohnort, das sei der Hauptgrund für den Wechsel, wie gestern im Egnacher Lokalanzeiger stand. (red.)

Aktuelle Nachrichten