Mann bei Bancomat überfallen

Zwei Jugendliche überfielen gestern Sonntagmorgen beim Einkaufszentrum Novaseta in Arbon einen Mann. Der 39jährige Geschädigte hatte nach 6.

Drucken
Teilen

Zwei Jugendliche überfielen gestern Sonntagmorgen beim Einkaufszentrum Novaseta in Arbon einen Mann. Der 39jährige Geschädigte hatte nach 6.30 Uhr gerade Geld von einem Bancomaten bezogen und wollte sich entfernen, als er von den beiden Jugendlichen angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert wurde. Weil er sich zuerst weigerte, erhielt der Mann einen Faustschlag ins Gesicht, wobei er sich geringfügig verletzte. Eine ärztliche Behandlung war nicht nötig.

Die Täterschaft erbeutete in der Folge 100 Franken und flüchtete in Richtung St. Gallerstrasse in westliche Richtung. Die von der Kantonspolizei Thurgau durchgeführte Fahndung verlief vorerst ergebnislos.

Der eine Täter, zwischen 16 und 18 Jahre alt, ist etwa 175 Zentimeter gross und schlank. Er trug eine weisse Jacke und hatte blonde, kurz frisierte Haare. Der zweite, gleichaltrige Jugendliche ist rund 185 Zentimeter gross. Er trug dunkle Kleidung sowie eine Baseballjacke und -mütze.

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Arbon unter Telefon 071 221 41 00 zu melden. (kapo)

Aktuelle Nachrichten