Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Man muss Ja sagen zum Moment

«Improvisieren funktioniert nur, wenn man Bewertungen aufgibt und Ja sagt zum Moment», erklärt der Leiter des Improtheaters Konstanz, Roberto Hirche (41), das am Freitagabend im Out of Bounds in Kreuzlingen gastierte. Er ist Impro-Lehrer und trainiert Menschen im spontanen Ausdruck.
Chris Marty
Sandrine Amin, Sabine Engstler und Laura Lahmer. Bilder: tgplus.ch/Chris Marty

Sandrine Amin, Sabine Engstler und Laura Lahmer. Bilder: tgplus.ch/Chris Marty

«Improvisieren funktioniert nur, wenn man Bewertungen aufgibt und Ja sagt zum Moment», erklärt der Leiter des Improtheaters Konstanz, Roberto Hirche (41), das am Freitagabend im Out of Bounds in Kreuzlingen gastierte. Er ist Impro-Lehrer und trainiert Menschen im spontanen Ausdruck. Julian Jauch (33) aus seiner Truppe ist auch ein Meister im Wing-Chung-Kung-Fu: «Hat man im Sport einen Plan, bekommt man auf die Nase!» Auch Caroline Schneider (27) gehört zum Team. Sie improvisiert gerne in der Küche: «Der Kühlschrank und ich bestimmen, was es Feines gibt!» Ebenfalls Impro-Meisterinnen im Kochen sind Sandrine Amin (27, alle Konstanz) und Laura Lahmer (23, Freiburg im Breisgau). Bei Nadia Stüssi (31, Kreuzlingen) ist öfter Improvisation im öffentlichen Verkehr gefragt, wenn eine Verbindung ausfällt. «Bei der Arbeit mit Kindern muss ich laufend neue Spiele erfinden», klärt Sabine Engstler (49, Ravensburg) auf.

www.tgplus.ch

Caroline Schneider und Nadia Stüssi.

Caroline Schneider und Nadia Stüssi.

Roberto Hirche und Julian Jauch.

Roberto Hirche und Julian Jauch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.