Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Malen und Musik als Krebstherapie

Weinfelden Musik kann Krebs nicht heilen. Genau so wenig wie die Kunst. Aber dennoch nützt die Mal- und Klangtherapie den Betroffenen auf seelischer Ebene, wie die Krebsliga Thurgau mit Sitz in Weinfelden mitteilt. «Es ist heilsam, wenn das Unsägliche einen Ausdruck bekommt», sagt Kunsttherapeutin Ursula Gubler. «Wenn Worte fehlen, können selber gestaltete Bilder oder die Musik helfen, inneren Druck zu lösen und die Orientierung wieder zu finden.» Gubler führt in der Zusammenarbeit mit der Krebsliga Mal- und Klangtherapien durch. Laut der Mitteilung der Krebsliga findet die nächste am Montag, 5. März, zwischen 14 und 17 Uhr, an der Industriestrasse 21 in Frauenfeld, statt. (red)

Infos und Anmeldung: www.tgkl.ch/anmeldung

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.