Mahnwache für Verfolgte

Drucken
Teilen

Romanshorn Die überkonfessionelle Menschenrechtsorganisation CSI (Christian Solidarity International) organisiert im sechsten Jahr eine Mahnwache für verfolgte Christen. Auch in Romanshorn findet am Donnerstag, 14. Dezember, von 18.00 bis 18.30 Uhr auf dem Sternenplatz ein Anlass statt. Die Leitung hat EVP-Kantonsrätin Doris Günter: «Diese Mahnwache ist eine stille Art, Betroffenheit über die vielen Verfolgungssituationen auszudrücken. Das Erlebnis, dabei nicht allein zu sein, sondern zusammenzustehen, stärkt alle Teilnehmer.» (red)

Aktuelle Nachrichten