Magnus Jung verlässt die VSG

Drucken
Teilen

Bischofszell Der Leiter Pädagogik der VSG Bischofszell, Magnus Jung, hat auf Ende dieses Schuljahres gekündigt. Die Erfahrungen der vergangenen Monate hätten jedoch gezeigt, dass die neu geschaffene Stelle für die immer komplexer werdende Schule richtig und wichtig sei, schreibt die VSG. Sie halte deshalb am eingeschlagenen Kurs der pädagogischen Leitung fest.

An der Schnittstelle von Politik, Organisation und Pädagogik laufen gegenwärtig zahlreiche Projekte an der VSG Bischofszell. Nebst der Einführung des neuen Lehrplans bereitet sich die Schule auch intensiv auf die Digitalisierung der Gesellschaft vor. Magnus Jung bringe das für diese übergeordneten Aufgaben gefragte hohe Fachwissen in Pädagogik und Projektmanagement mit. Mit viel Elan packte er diese Aufgaben im August 2017 an. Vor Beginn des zweiten Jahres zog er für sich eine erste Bilanz. Künftig will er wieder näher an der Basis pädagogische Arbeit leisten. Er verlässt die VSG per 31. Juli.

Die Schulbehörde bedauert diesen Schritt ausserordentlich, da Magnus Jung in dieser kurzen Zeit viele wertvolle Inputs lieferte. Für die geleistete Arbeit bedankt sich die Schulbehörde bereits jetzt. Die Stelle wird neu ausgeschrieben. (red)