Männerchor aufgelöst

Die 76. Generalversammlung des Männerchors Salenstein war die letzte. Präsident Walter Rusch wurde für seine 20jährige Amtsführung geehrt. Dann stand das Traktandum «Auflösung des Vereins» an.

Drucken
Teilen

Die 76. Generalversammlung des Männerchors Salenstein war die letzte. Präsident Walter Rusch wurde für seine 20jährige Amtsführung geehrt. Dann stand das Traktandum «Auflösung des Vereins» an. Das bedeutete aber gleichzeitig einen Neuanfang: Denn während der letzten Abendunterhaltung konnte der Verein mit dem gemischten Projektchor Salenstein einen ermutigenden Erfolg verzeichnen. Der Gedanke lag nahe, an Stelle eines bestandesmässig geschwächten Männerchors die Idee eines gemischten Chors weiterzuentwickeln. Für die musikalische Leitung des neuen Chors konnte der bisherige Dirigent Basil Pirijok gewonnen werden. Die Versammlung stimmte dem Antrag zur Auflösung per Ende Februar ohne Gegenstimme zu und übertrug das Vereinsvermögen dem nachfolgenden Chor. Die offizielle Neugründung des Chors soll im Laufe des März oder Aprils erfolgen. (red.)

Aktuelle Nachrichten