Luana Lutz gewinnt den Bambi-Cup

Sechs von sieben Amriswiler Kunstradfahrerinnen konnten sich für die Schweizer Meisterschaft in Stäfa qualifizierten. Nadine Zuberbühler plazierte sich auf dem 9., Tanisha Tanner auf dem 11., Jeannine Graf auf dem 12., Julia Stäheli auf dem 15., Jasmine Brändle auf dem 16.

Drucken
Teilen

Sechs von sieben Amriswiler Kunstradfahrerinnen konnten sich für die Schweizer Meisterschaft in Stäfa qualifizierten. Nadine Zuberbühler plazierte sich auf dem 9., Tanisha Tanner auf dem 11., Jeannine Graf auf dem 12., Julia Stäheli auf dem 15., Jasmine Brändle auf dem 16. und Selina Schildknecht auf dem 19. Rang. Im 2er holten Nadine Zuberbühler und Jeannine Graf den 4. Rang. Die Radballer Stefan Bichsel und Mike Ineichen qualifizierten sich erstmals für den Final der besten sechs Junioren. Sie belegten den 6. Schlussrang.

Am Bambi-Cup gewann die jüngste Amriswilerin Luana Lutz in der Kategorie U9. Lara Poltéra und Delia Uebelhart belegten in der Kategorie U11 den 5. und 9. Rang. Lina Poltéra holte in der Kategorie U13 den 15. Rang. (red.)