Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Lorenzato macht das Rennen

Salenstein Der Mannenbacher Bruno Lorenzato gewinnt im ersten Anlauf die Ersatzwahl in den Gemeinderat der Einheitsgemeinde Salenstein und komplettiert per sofort die siebenköpfige Behörde.
Bruno Lorenzato gewählt als Salensteiner Gemeinderat (Bild: Andrea Stalder)

Bruno Lorenzato gewählt als Salensteiner Gemeinderat (Bild: Andrea Stalder)

Salenstein Der Mannenbacher Bruno Lorenzato gewinnt im ersten Anlauf die Ersatzwahl in den Gemeinderat der Einheitsgemeinde Salenstein und komplettiert per sofort die siebenköpfige Behörde. Für den Sitz des zurückgetretenen Hans-Peter Müller hatten sich ursprünglich drei Personen zur Verfügung gestellt. Claudio Keller hatte seine Kandidatur vor zwei Wochen zurückgezogen, er erhielt entsprechend noch elf Stimmen. Von den Verbliebenen erhielt Silvano Castioni 124 Stimmen, Bruno Lorenzato schaffte mit 285 Stimmen das absolute Mehr von 214 klar. Die Stimmbeteiligung lag bei fast 57 Prozent. «Mit der Wahl von Bruno Lorenzato zieht wieder ein Mannenbacher in den Gemeinderat ein, was sehr begrüsst wird», schreibt die Gemeinde in ihrer Mitteilung. Dadurch seien wieder alle drei Ortsteile im Gemeinderat vertreten. An der nächsten Sitzung, die bereits morgen stattfinde, werde die Ressortverteilung erfolgen.

Wie der Gemeinderat bereits Anfang Monat veröffentlichte, ist Richard Weiss per sofort aus der Salensteiner Schulkommission zurückgetreten. Er war erst im April 2015 gewählt worden. Die Ersatzwahl findet am 27. November statt. (ubr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.