Livekonzert mit dem Trio Seraroma

Drucken
Teilen

Das OK des Kulturenfestes und der Vorstand der Literaria sind übereingekommen, die «Gassenklänge», mit denen der Bischofszeller Kulturverein sein neues Jahresprogramm beginnt, in das Kulturenfest zu integrieren. So wird nun das Trio Seraroma am Samstag, 26. August,mit seinem Konzert in den abschliessenden Teil des Kulturenfestes überleiten. Die Zusammenarbeit zwischen den Veranstaltern bietet sich insofern an, als die Musikformation ebenfalls multikulturellen Charakter hat. Seraroma wird von den Profimusikern Rade Mijatovic aus Serbien, Emanuel Daniel Andriescu aus Rumänien und Samuel Forster aus der Schweiz gebildet. Die drei sind auch Teil der Gruppe Timebelle, welche die Schweiz an der Vorausscheidung des diesjährigen Eurovision Song Contests vertreten hat. Bei gutem Wetter findet das um 20 Uhr beginnende Konzert wie gewohnt auf dem Rathausplatz statt. (st)