Liedgeschichten in der Wunderbar

ARBON. In seinem aktuellen Programm «bleu rose» singt Henri Glovelier vom Reisen und Verreisen, vom Abschiednehmen und Ankommen. Er erzählt von Menschen und Schiffen, von Erlebtem und Erwünschtem. Es sind Lieder des Aufbruchs, des Suchens und Findens, der Sehnsucht und Liebe.

Drucken
Teilen

ARBON. In seinem aktuellen Programm «bleu rose» singt Henri Glovelier vom Reisen und Verreisen, vom Abschiednehmen und Ankommen. Er erzählt von Menschen und Schiffen, von Erlebtem und Erwünschtem. Es sind Lieder des Aufbruchs, des Suchens und Findens, der Sehnsucht und Liebe. Der Musiker und Songwriter trägt seine Liedgeschichten in französischer Sprache vor. Am Samstag, 18. April, um 20 Uhr tritt Henri Glovelier im Hotel Wunderbar in Arbon auf. (red.)

Aktuelle Nachrichten