Letztes Turnier unter Palmen

In Losone im Kanton Tessin bestritten die E1-Junioren des FC Romanshorn das letzte gemeinsame Turnier. Nach einem gemütlichen Abend im sonnigen Süden erwartete die motivierten Spieler ein spannendes Turnier.

Drucken
Teilen

In Losone im Kanton Tessin bestritten die E1-Junioren des FC Romanshorn das letzte gemeinsame Turnier. Nach einem gemütlichen Abend im sonnigen Süden erwartete die motivierten Spieler ein spannendes Turnier. 48 Mannschaften aus der ganzen Schweiz und Italien waren auf der grossen Anlage versammelt, und es herrschte ein reges Treiben. Die E1-Junioren spielten souverän zusammen, schossen schöne Pässe und gingen nach fünf Spielen ohne Niederlage vom Feld.

Am Nachmittag schied die Gruppe leider nach Penaltyschiessen aus, belegte aber den hervorragenden neunten Platz. Nach kurzer Enttäuschung siegte doch die Freude und Erkenntnis über ein super gespieltes Turnier. Dieser letzte Fussballanlass zeigte, wie viel die Mannschaft in der vergangenen Saison gelernt hat. Eine tolle Bestätigung für die Junioren und die beiden Trainer Ömür Gürbüz und Renato Fusco, welche die Jungs immer mit Geduld, Motivation und Fachwissen betreut und trainiert haben. Die Eltern danken den beiden für ihr Engagement.

Der FC Romanshorn möchte sich auch für die gesponserten Fussballtrikots bedanken.

FC Romanshorn

Aktuelle Nachrichten