Letzte Arbeiten beim Stadthaus

Seit einigen Tagen sind auf der Nordseite des Stadthauses Bauarbeiter am Werk.

Drucken
Teilen

Seit einigen Tagen sind auf der Nordseite des Stadthauses Bauarbeiter am Werk. Diese Arbeiten direkt an der Hauptstrasse, welche insbesondere für Fussgänger Behinderungen mit sich brachten, befinden sich in den letzten Zügen und sollen gemäss Bauverwalter Manfred Wagner bis heute abend abgeschlossen werden. Es handle sich um Unterhaltsarbeiten des Stadthaus-Vorplatzes respektive der Bushaltestelle. «Die Befahrung durch die Busse bedeutet eine sehr starke Belastung für den Belag, so dass dieser über die Jahre ausgebrochen ist», erklärt Wagner. Die Kosten von gut 30 000 Franken teilen sich die Stadt Amriswil und der Kanton Thurgau. (rh)

Aktuelle Nachrichten