Lengwil wählt einen neuen Kirchenpräsidenten

Lengwil. An der letzten Gemeindeversammlung der evangelischen Kirchgemeinde Lengwil teilte Jürg Bregenzer mit, dass er aus gesundheitlichen Gründen das Präsidium abgeben müsse. Für die Wahl seines Nachfolgers schlägt die Vorsteherschaft Holger Stiegler vor.

Drucken

Lengwil. An der letzten Gemeindeversammlung der evangelischen Kirchgemeinde Lengwil teilte Jürg Bregenzer mit, dass er aus gesundheitlichen Gründen das Präsidium abgeben müsse. Für die Wahl seines Nachfolgers schlägt die Vorsteherschaft Holger Stiegler vor. Er sei eine Persönlichkeit, welche sowohl von ihrer Erfahrung als auch von ihrem Engagement für die kirchliche Arbeit sehr geeignet scheint. Stiegler verfüge auch über die nötige soziale Kompetenz für dieses Amt.

Stiegler wurde 1969 geboren und lebte bis 1991 in Süddeutschland. Seit Mai 2005 wohnt er mit seiner Frau Maja und zwei Kindern in Lengwil-Oberhofen. Seit seiner Kinderzeit ist er geprägt von der kirchlichen Jugendarbeit und engagiert sich in zahlreichen Organisationen. Als Mitglied der Jugendkommission der Kirchgemeinde Kreuzlingen konnte er zehn Jahre der Jugendarbeit in Kreuzlingen dienen.

Die Rechnung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 34 736 Franken. Budgetiert worden war im Vorjahr noch ein Minus von 29 100 Franken. Für das laufende Jahr unterbreitet die Kirchenvorsteherschaft der Gemeinde einen Voranschlag, der einen Aufwandüberschuss von 14 310 Franken vorsieht. Der Steuerfuss soll wie bisher bei 23 Prozent liegen. (red.)