LANTERSWIL: Kinder singen für Senioren

21 Primarschüler von Margrit Albasini sorgten für eine vorweihnachtliche Stimmung. Für die Lehrerin war es die letzte Weihnacht an der Schule; sie lässt sich 2017 nach 40 Dienstjahren pensionieren.

Werner Lenzin
Drucken
Teilen
Schülerinnen und Schüler an der Weihnachtsfeier. (Bild: Werner Lenzin)

Schülerinnen und Schüler an der Weihnachtsfeier. (Bild: Werner Lenzin)

Erwartungsvoll und in vorweihnachtlicher Stimmung waren sie in den Partyraum nach Häusern gekommen, die 40 Seniorinnen und Senioren aus Weinfelden, Schönholzerswilen und der Regio Märwil. Unter die Eingeladenen mischten sich auch etliche Grosseltern der singenden und spielenden Kinder. Sie und ihre Lehrerin Margrit Albasini hatten ein Ziel: In den Tagen vor Weihnachten Freude zu bereiten. Das gelang ihnen ausgezeichnet; denn für die Senioren waren es wunderbare Lichtblicke, welche die Seele berührten. Diese Seniorenweihnacht gebe es seit 20 Jahren, erinnert sich Margrit Albasini. Für sie war die diesjährige Feier mit besonderen Emotionen verbunden, wird sie doch im kommenden Sommer nach 40-jähriger Tätigkeit die Schule infolge Pensionierung verlassen. Erwartungsvoll nahmen Senioren und Grosseltern an den langen und von den Schülern stimmungsvoll geschmückten Tischen Platz. An jedem Platz erwarteten die Besucher Süssigkeiten, welche die Schüler selber gebacken hatten, und ein Stern zum Falten mit einem passenden Gedicht.

Die altvertrauten Weihnachtslieder

Zusammen mit der Lehrerin und mit der Flöte begleitet von Madeleine Bötschi, sangen die Schüler

– teilweise von der Mundharmonika unterstützt – gemeinsam mit den Besuchern die altvertrauten Weihnachtslieder. Eine Pause mit Kuchen aus der Küche der Mütter und Getränken leitete über zu einem urchigen Weihnachtsspiel nach Matthäus und Lukas. Dass das in einem ehemaligen Stall von Häusern möglich war, verlieh dem Ganzen den passenden Rahmen. Die Schule Lanterswil feiert am ersten Juliwochenende im kommenden Jahr dann ein grosses dreitägiges Fest. Dieses Fest beginnt laut OK-Präsident Erwin Greminger am Freitag, 30. Juni, mit der Schulschlussfeier der Primarschulgemeinde Regio Märwil. Am Samstag, 1. Juli, wird Lehrerin Margrit Albasini nach 40-jähriger Tätigkeit in der Schule Lanterswil verabschiedet. Mit einem grossen Klassentreffen und dem Jubiläum «150 Jahre Schulhaus Lanterswil» folgt am Sonntag, 2. Juli, ein weiterer Höhepunkt.

Werner Lenzin

weinfelden

@thurgauerzeitung.ch

Hinweis

30. Juni bis 2. Juli, Schulschlussfeier, Verabschiedung von Lehrerin Margrit Albasini und 150 Jahre Schulhaus Lanterswil.