Lange Vorgeschichte

Die Parzelle 3007 ist ein weisser Fleck auf dem Zonenplan. Der Grund: Das Areal gehörte lange Zeit der Bahn. Diese nutzte das Gebäude, das dort steht, als Lager- und Büroraum. Seit 2005 ist die Stromeyer AG Besitzerin der Liegenschaft.

Merken
Drucken
Teilen

Die Parzelle 3007 ist ein weisser Fleck auf dem Zonenplan. Der Grund: Das Areal gehörte lange Zeit der Bahn. Diese nutzte das Gebäude, das dort steht, als Lager- und Büroraum. Seit 2005 ist die Stromeyer AG Besitzerin der Liegenschaft. Sie hat im Bau an der Hafenstrasse 19 Büros, Ateliers und Lagerräume eingerichtet und vermietet diese weiter. Jahrelang wurde zwischen der Stadt und der Stromeyer AG gestritten, welcher Zone die besagte Parzelle zugeteilt werden soll. Der Gemeinderat wies die entsprechende Botschaft 2008 zurück und strebte weitere Verhandlungen an. Als diese scheiterten, stimmte er 2009 der Freihaltezone zu. (meg)