Laiendarsteller zeigen ihr Theater

Drucken
Teilen

Weinfelden«Söl i? – söl i nöd?» Diese Frage stellen sich sechs Frauen in ihrem gleichnamigen Theater. Die Frauen haben das Stück im Rahmen des Theaterkurses Stageapple Ü60 selber erarbeitet und präsentieren es am Sonntagnachmittag im Theaterhaus Thurgau. Das Stück handelt vom Kopfzerbrechen über Entscheide, die im Verlaufe eines Lebens gefällt werden müssen. Im konkreten Falle müssen sie entscheiden, ob sie mit ihren Geschichten an einem Wettbewerb teilnehmen wollen oder nicht.

Bei den Stageapple-Kursen werden die Laienschauspieler jeweils von Theaterpädagogen des Theater Bilitz angeleitet. Die Geschichte entwickeln sie jedoch selbst. Der Höhepunkt jeden Kurses bildet die Aufführung des ­gemeinsam erarbeiteten Stücks, was nun am Sonntag der Fall sein wird. Die sechs Frauen, die am Sonntag um 17.15 Uhr ihr Stück auf der Bühne des Theaterhauses präsentieren, sind Helena Brechbühl, Rita Greminger, Heidy Leitgeb, Vreni Neukomm, Lucette Schnyder-Portier und Hanni Wolfer. Angeleitet werden sie von Verena Bosshard. (red)

Info und Tickets: www.bilitz.ch