Kurt Gremlich ist Jahresmeister

Vor kurzem durfte Erwin Buchenhorner, zum letztenmal als Präsident, die Raperswiler Schützen zum Absenden in der Schützenstube begrüssen. Aktuar Marcel Herzog ehrte die Schützenwirtin Bea Bläuer mit einem Einkaufsgutschein für ihren unermüdlichen Einsatz.

Drucken
Teilen

Vor kurzem durfte Erwin Buchenhorner, zum letztenmal als Präsident, die Raperswiler Schützen zum Absenden in der Schützenstube begrüssen. Aktuar Marcel Herzog ehrte die Schützenwirtin Bea Bläuer mit einem Einkaufsgutschein für ihren unermüdlichen Einsatz. Die Schwaderlohbecher erhielten in diesem Jahr Hanspeter Kämpf und Willi Hartmann. Der Verbandsschiessenbecher ging einmal mehr an Roland Fröhlich. Nach dem Essen wurden die einzelnen Stiche vom Endschiessen verlesen. Die obligate Schätzfrage sorgte für Gesprächsstoff. Gefragt war, wie viel Altglas die Gemeinde Raperswilen in den Jahren 2005 bis 2011 entsorgt hatte. Dominik Stäheli, Ruedi Keller sowie Silvia und Erwin Buchenhorner waren dem Wert von 49 012 Kilogramm am nächsten. In der Jahresmeisterschaft siegte Kurt Gremlich vor Erwin Buchenhorner und Roland Fröhlich. Den Becher für den Cup-Sieg durfte ebenfalls Kurt Gremlich in Empfang nehmen. (red.)