Krönung der «Könige» im Tellenfeld

Der Thurgauer Leichtathletik-Nachwuchs kürt am Sonntag seine besten Mehrkämpfer.

Drucken
Teilen

Sie werden oft als «Könige der Leichtathletik» bezeichnet, die Vielseitigen, die Mehrkämpfer. Morgen Sonntag von 10 bis 17 Uhr trifft sich der Thurgauer und Schaffhauser Nachwuchs auf dem Amriswiler Tellenfeld zur Krönung. Über 200 Mädchen und Knaben kämpfen um die begehrte Krone in vier verschiedenen Alterskategorien, von den U16 bis zu den U10.

Der Thurgauer Leichtathletiknachwuchs zählt zu den Besten in der Schweiz. Mit der Nationalen Elitesportschule Thurgau in Kreuzlingen und der Thurgauer Leichtathletik-Talentstrasse verfügt der Thurgau über schweizweit einmalige Projekte, um die vielen vorhandenen Talente sorgfältig fördern zu können. Am Sonntag also sind die Jüngsten in Amriswil im Mehrkampf zu bewundern. Neben bereits bekannten Namen wie Tanja Mayer, Arlena Koller oder Brahian Pena werden auch dieses Jahr wieder neue Namen ins Rampenlicht rücken, viel Spannung ist also sicher.

Dazu hat das Organisationsteam der Leichtathletik-Gemeinschaft erdgas Oberthurgau unter der Leitung von Christoph Langenegger alle Vorkehrungen getroffen, um den Talenten beste Bedingungen bieten zu können. Eine Festwirtschaft sorgt für das leibliche Wohl der Zuschauer. (pd)

Aktuelle Nachrichten