Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KREUZLINGEN: Steppenmöwe seit 19 Jahren immer wieder zu Gast

Teilnehmer der Vogelschutzexkursion haben am Samstag zwei spezielle Tiere beobachtet

Im Hafen beobachten die Mitglieder des Vogelschutzvereins Kreuzlingen seit Jahrzehnten unter Tausenden von Wasservögeln immer wieder dieselben beringten Möwen. So wurde beispielsweise die Steppenmöwe K793 rot im Jahr 1999 in Weissrussland beringt und seither jedes Jahr in Kreuzlingen gemeldet, wie der Verein in einer Mitteilung schreibt. Und auch die Lachmöwe T199, welche 2015 in Polen beringt wurde, kehrt immer wieder nach Kreuzlingen zurück. Welch ein Glück, dass die über 40 Teilnehmer der ornithologischen Expedition am Samstag unter Führung von Heiko Hörster diese beiden Tiere im Seeburgpark beobachten konnten. Insgesamt waren über 30 Vogelarten zu sehen, darunter Reiherenten, Tafelenten, Schnatterenten, Löffelenten, Pfeifenten, Krickenten, Stockenten, Eisvogel, Teichhuhn, Blässhuhn, Zwergtaucher und Haubentaucher. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.