KREUZLINGEN: Spaziergang mit Seesicht

Im unteren Abschnitt des Chogenbachs entsteht ein neuer Aussichtssteg. Ab Samstag darf er beschritten werden.

Drucken
Teilen
Kurz vor der Fertigstellung: Ernst Zülle, Sandro Nöthiger, Stefan Braun und Ruedi Wolfender. (Bild: PD)

Kurz vor der Fertigstellung: Ernst Zülle, Sandro Nöthiger, Stefan Braun und Ruedi Wolfender. (Bild: PD)

Im Zuge der Sanierungsmass-nahmen des Campingplatzes Fischerhaus wurde auch der unterste Abschnitt des Chogenbachs hochwassersicher gemacht und ökologisch aufgewertet, wie die Stadt mitteilt. In diesem Bereich wurde die Fussgängerbrücke auf dem Wanderweg entlang des Seeufers zu einem attraktiven Aussichtssteg ausgebaut, der ab dem 24. Dezember 2016 – pünktlich zu Weihnachten – besichtigt und begangen werden kann. Der neue Steg bietet Wanderern eine bessere Sicht über den See und den Blick auf die vergrösserte Chogenbach-Mündung.

Die Arbeiten am Bach sind dank der guten und trockenen Wetterverhältnisse in vollem Gange. So kann die unterste Etappe zu Beginn der Festtage fertiggestellt werden. Im Januar wird der Steg nochmals für einige Tage gesperrt, da ein Leitungsgraben angelegt wird. Detaillierte Informationen dazu werden zu gegebener Zeit in der Presse publiziert. Die Stadt konnte die Arbeiten für den Bau des Steges grossmehrheitlich an Kreuzlinger Unternehmen vergeben. (red)