Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KREUZLINGEN: Noch schlägt die Glocke

Ab 1. September hätte der nächtliche Viertelstundenschlag aussetzen sollen. Wegen technischer Probleme schlägt die Glocke der Stadtkirche vorerst weiter.
Die Glocken der evangelischen Stadtkirche Kreuzlingen. (Bild: Nana do Carmo (25.10.2013))

Die Glocken der evangelischen Stadtkirche Kreuzlingen. (Bild: Nana do Carmo (25.10.2013))

Die Versuchsphase begann am letzten Freitag. Die Stadt und die beiden Kirchgemeinden hatten sich geeinigt, wegen Lärmklagen testweise auf den nächtlichen Viertelstundenschlag der drei grossen Kreuzlinger Kirchen zu verzichten und das Morgengeläut erst um 7 Uhr statt um 6 Uhr erklingen zu lassen. Letzteres hat geklappt, wie Thomas Leuch, Präsident der Evangelischen Kirchgemeinde mitteilt. «Bei der Aussetzung der Viertelstundenschläge gibt es aber bei der Stadtkirche grosse Probleme.» Die Uhr funktioniere mechanisch und sei denkmalgeschützt. Der Aufwand für die Umstellung sei massiv und sie könne erst in 6 bis 7 Wochen ausgeführt werden. Man sei mit der zuständigen Firma in Abklärung. (ubr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.