Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KREUZLINGEN: Narren-Night-Show: Spektakel für Aug und Ohr

Die Emmishofer Narren haben mit grosser Kelle angerichtet und ihr humoristisches Menü am Freitag zum ersten Mal dem Publikum serviert. Ihre Night-Show glänzt auch 2018 mit unzähligen Höhepunkten.
Urs Brüschweiler
Der Haushaltsroboter, die italienische Kaffeemaschine und der sprechende Toaster helfen dem Hausherrn nur bedingt. (Bild: Reto Martin)

Der Haushaltsroboter, die italienische Kaffeemaschine und der sprechende Toaster helfen dem Hausherrn nur bedingt. (Bild: Reto Martin)

Im Saubachsaal riecht es nach Feuerwerk. Ein bisschen Rauch liegt noch in der Luft. «Klöpft und tätscht» haben nicht nur die pyrotechnischen Showeinlagen. Auch die allermeisten Gags und Witze der Emmishofer Narren haben gezündet. Nur ganz wenige der bösen Sprüche sind den Zuschauern bei der Premiere der Narren-Night-Show am Freitag im Halse stecken geblieben.
Die acht Männer auf der Bühne haben auch in diesem Jahr die schmutzige Wäsche der Stadt, der Region und der ganzen Welt gewaschen. Die tratschenden «Wöschwiiber» nutzte die Narrengesellschaft heuer gar als Motto und machten sie zum Thema des ersten Blocks.

Zu heiss gewaschen oder weich gespült?

Im Wasch-Salon der Narren geht sogar das 50-Meter-Becken des Egelseebads ein. Es ist neuerdings nur noch 33 Meter lang. Die Pläne für den Ausbau der Romanshornerstrasse werden weich gespült. Und die Bremsspuren aus den Unterhosen von ausgebremsten Stadträten werden sauber entfernt. Der unaufhaltsame Marsch der Narren führt quer durch alle Unzulänglichkeiten, Peinlichkeiten und Schlamassel der Würdenträger. Aber auch die «Füdlebürger» werden nicht geschont. Unterstützt werden die fidelen Zwiegespräche durch ein fantastisches Bühnenbild. Die Kostüme sind ein Augenschmaus und werden von ihren Trägern perfekt mit Leben gefüllt. Sogar wenn die Narren stellenweise die Kostüme weglassen und Bauch oder Bein zeigen, muss der Zuseher nicht beschämt wegschauen. In den aufwendigen Kulissen erkennt man die ideenreiche und versierte Handschrift von Bühnenmeister Peter Schmidlin. Zum Beispiel die sprechenden Küchengeräte sind bis ins letzte Detail genial umgesetzt. Auch musikalisch lassen sich die Narren nicht Lumpen. Von Polo Hofer, den Backstreet Boys, Adriano Celentano oder Kiss haben sie sich für ihre Songs melodiöse Anleihen geholt.

Ein Bauchredner auf der Bühne und einer davor

Das goldige Bauchredner-Paar Emil und Trudi - der Bauer und seine Henne - wollte sogar mit einer Tanzeinlage auftrumpfen. Daraus wird aber - soviel sei hier verraten - dann doch nichts. Dennoch war der Übervater der Bauchredner-Gilde und Inspirationsgeber der Nummer, Urs Kliby, angetan von der gesamten Vorstellung der Narren am Premierenabend. Drei oder vier Mal in den drei Stunden ging der Textfaden verloren oder es kam ein Einsatz zu früh oder zu spät: kleine Pannen, welche die Zuschauer, mit verzeihendem Sonderapplaus quittierten. Nach dem rockigen Schlussakkord der Narren-Night-Show spendeten die Besucher langen Beifall und erhielten die verlangte Zugabe.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.