KREUZLINGEN: Kinder in der Manege

Während der Zirkuswoche lernen die Teilnehmer viele Tricks und tolle Nummern. Morgen ist Vorführung.

Merken
Drucken
Teilen
Freude beim Training: Die Mädchen üben eine Pyramide. (Bild: PD)

Freude beim Training: Die Mädchen üben eine Pyramide. (Bild: PD)

Seit Montag läuft in der Turnhalle des Primarschulhauses Wehrli in Kreuzlingen die Zirkusschule. Sie ist eine Initiative der Rudolf-Steiner-Schule Kreuzlingen und steht allen Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 17 Jahren von verschiedenen Schulen im ganzen Kanton offen. Auch in diesem Jahr war das Angebot schnell ausgebucht, wie es in einer Mitteilung der Rudolf-Steiner-Schule heisst.

Die beiden an der Scuola Teatro Dimitri ausgebildeten Bewegungsschauspieler, Jakob Surbeck und Clotilde Pichonnaz Surbeck, bieten mit dem Circus Badabum diese Zirkuspädagogische Erlebniswoche an. Im Laufe der Woche erarbeiten sich die Teilnehmer ohne Druck die verschiedensten Disziplinen. Unglaublich, was innerhalb einer Woche durch fleissiges Üben erreicht werden könne – ob Akrobatik in Schwindel erregender Höhe am Trapez oder Vertikaltuch, Illusionen, Zauber und Magie, Jong­lage und fliegende Diabolos, heisst es. Morgen Freitag, 13. Oktober, um 15 Uhr, findet die öffentliche Aufführung in der Wehrli-Turnhalle am Marktweg 2 in Kreuzlingen statt. Publikum ist herzlich willkommen zur Vorstellung. (red)