Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KREUZLINGEN: CVP will Klarheit über Betreuungsplätze

Gemeinderätin Ramona Zülle stellt eine Anfrage betreffend der Schule mit Tagesstrukturen.

Das Projekt Schule mit Tagesstrukturen sei bei der Kundschaft gut angekommen, stellt CVP-Gemeinderätin Ramona Zülle eingangs ihrer schriftlichen Anfrage an den Stadtrat fest. So habe man vor einiger Zeit bereits eine Erhöhung der Plätze vornehmen können. Doch sei die Nachfrage weiterhin grösser als das Angebot und eine zusätzliche Erweiterung bedinge eine Volksabstimmung, mit welcher man frühestens 2019 rechnen könne. Vor diesem Hintergrund stellt Ramona Zülle im Namen der CVP-Fraktion Fragen an den Stadtrat. Wie man sicherstellen wolle, dass ab Sommer genügend Plätze zur Verfügung stehen, möchte sie wissen und wie viele Plätze überhaupt benötigt würden. Weiter geht die Gemeinderätin auf die Zuteilungskriterien ein und gibt zu bedenken, dass die Entscheide den Eltern möglichst frühzeitig kommuniziert werden sollten. Denn erst im Mai sollen diese darüber Klarheit erhalten. «Wie stellt es sich der Stadtrat vor, was Eltern dann machen sollen, wenn sie zwingend auf die Kinderbetreuung angewiesen sind und keine Ausweichmöglichkeiten haben?»

Vorschlag einer Bedarfserhebung

Des Weiteren geht Ramona Zülle auf die gemäss Prognosen steigenden Schülerzahlen in Kreuzlingen ein. Diese würden sich auch auf die Nachfrage nach Betreuungsplätzen auswirken. Sie möchte wissen, ob diesbezüglich Massnahmen seitens des Stadtrates geplant seien und sie regt eine Bedarfsanalyse mittels einer Umfrage bei den Eltern an. Ausserdem möchte die CVP-Gemeinderätin wissen, ob der Stadtrat in Betracht ziehe, bei einer allfälligen Anpassung der Tarifordnung mitzuwirken.

In der Begründung ihrer Anfrage schreibt Ramona Zülle, dass aufgrund der bestehenden Knappheit bei Eltern eine grosse Unsicherheit bestehe. Sie müssten im Falle, dass keine Plätze vorhanden sind, frühzeitig agieren und Alternativen suchen können. (ubr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.