KREUZLINGEN: Auf Rekordjagd

Am Tag vor Auffahrt haben Sekundarschüler aus dem Pestalozzi-Schulhaus einen 15-Kilometer-Lauf absolviert.

Drucken
Teilen
Die Pestalozzi-Schüler im Bernrain-Wald. (Bild: PD)

Die Pestalozzi-Schüler im Bernrain-Wald. (Bild: PD)

Die Schülerschaft versammelte sich bereits um 7.30 Uhr bei der Wildsauenhütte für den traditionellen Ausdauerlauf. Schon Wochen zuvor hatten sie sich mit viel Training vorbereitet. Um 8 Uhr startete dann die erste Gruppe, eine Viertelstunde später machte sich die zweite Gruppe auf den Weg. Unerwartet früh sprintete Jean Carlos Ovalles aus einer ersten Sekundarklasse im hohen Tempo aus dem Wald auf die Zielgerade und liess den velofahrenden Vorfahrer schnaufend in die Pedalen treten. Nach neun Jahren wurde die Bestzeit von 52 Minuten mit sagenhaften 50:57 Minuten unterboten. Bei den Mädchen vermochte Seriensiegerin Marie-Kathrin Linden ihre eigene Bestzeit um dreieinhalb Minuten zu verbessern. Die weiteren Sieger in den Jahrgängen hiessen Nadine Schwub und Catherine Perret, Anina Lagler, Simone Fiordaliso und Dannylo Lima Colaco.

Leider konnten nicht alle Läuferinnen und Läufer in der geforderten Zeit die Strecke zurücklegen, aber glücklicherweise ging der Anlass ohne Verletzungen und Zerrungen zu Ende. Ein feiner Druck in den Oberschenkeln wird die Schüler aber nun sicher in die Vorsommerferien begleiten. (red)

Aktuelle Nachrichten