Kredit für eine Industriestrasse

WEINFELDEN. Der Weinfelder Gemeinderat hat einen Kredit in der Höhe von 700 000 Franken für den Ausbau der Schlechtenmülistrasse genehmigt.

Merken
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Der Weinfelder Gemeinderat hat einen Kredit in der Höhe von 700 000 Franken für den Ausbau der Schlechtenmülistrasse genehmigt. Die Strasse am südwestlichen Ortsrand verbindet die Brunnenwiesenstrasse mit der Zelglistrasse, beginnt neben dem Verkehrssicherheitszentrum, führt an der Abwasserreinigungsanlage Zelgli vorbei auf die Südseite des Lidl-Vertriebszentrums zur Kanalbrücke. Das Projekt wurde auf der Grundlage des überarbeiteten Gestaltungsplans Nummer 28 für die betroffene Industriezone ausgearbeitet, teilt die Gemeindekanzlei mit. Die heutige etwa fünf Meter breite Flurstrasse werde den Anforderungen nicht mehr gerecht. Die Strasse soll auf rund einem drittel Kilometer Länge auf zehn Meter verbreitert werden, sieben Meter für die Fahrbahn und drei Meter für den direkt angrenzenden Rad- und Gehweg. (red.)