Kräuterkunde im Waldschulzimmer

WEINFELDEN. Die Waldschule Weinfelden eröffnete am vergangenen Sonntag, dem internationalen Tag des Waldes, die Saison. Susanne Kramer, Betreuerin des Waldschulzimmers, sammelte mit Kindern und deren Eltern Wildkräuter im Wald. Mit diesen Kräutern stellten sie daraufhin Salate und Saucen her.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Die Waldschule Weinfelden eröffnete am vergangenen Sonntag, dem internationalen Tag des Waldes, die Saison. Susanne Kramer, Betreuerin des Waldschulzimmers, sammelte mit Kindern und deren Eltern Wildkräuter im Wald. Mit diesen Kräutern stellten sie daraufhin Salate und Saucen her. Als Hauptgang gab es Bärlauchknöpfli über dem Feuer. (red.)