Konzert von «Minua»

Drucken
Teilen

Romanshorn Nächsten Sonntag, 11. Februar, um 17 Uhr ist im Rahmen der Klangreich-Reihe in der Alten Kirche die junge Band Minua zu hören. «Minua» macht in der ungewöhnlichen Besetzung mit zwei E-Gitarren und Bassklarinette betörend schöne, stimmungsvolle Musik, die ebenso raffiniert wie einfach scheint. Auf ihrer ersten CD «In Passing» präsentieren der isländische Gitarrist Kristinn Smári Kristinsson und sein Berliner Partner Luca Aaron zusammen mit dem Freiburger Bassklarinettisten Fabian Willmann ein ungewöhnlich mutiges, offenes Konzept, das eine starke suggestive Wirkung entfaltet. Inspiriert von Renaissance und Impressionismus, nordischer Folklore und Kammermusik, Jazz und Avantgarde, verschmelzen die drei Musiker zu einer Einheit, ordnen jegliches Ego dem Gesamtklang unter. Die drei Musiker haben beim gemeinsamen Studium auf dem Jazzcampus Basel zusammengefunden. «Minua» gilt mittlerweile als eines der erfolgreichsten und überzeugendsten Projekte, die aus der Basler Jazzschmiede hervorgegangen sind. Infos & Reservation: www.klangreich.ch. (red)

Aktuelle Nachrichten