Kontroverse um den Einfluss der Menschen aufs Klima

Merken
Drucken
Teilen

Mit seiner Meinung über die vom Menschen gemachte Klimaerwärmung steht Reinhard Gubler nicht alleine da. Unzählige namhafte Wissenschafter und Politiker wie Al Gore stützen die Theorie, dass der übermässige Ausstoss von CO2 die Hauptursache für den Anstieg der Temperaturen auf der Erde ist. Es gibt jedoch auch viele, die einen Einfluss des Menschen aufs Klima verneinen. Sie sehen viel eher aussergewöhnlich starke Sonnenaktivitäten als Ursache für die Klimaerwärmung und die erhöhten C02-Werte als Resultat davon. In diesen Kreisen wird die vom Menschen verursachte Klimaerwärmung als Klimalüge bezeichnet. Es gehe einzig darum, mit dem Handel von CO2-Zertifikaten Geld zu machen, sind die Skeptiker überzeugt. (mte)