Konkurrenz aus China

Bis vor kurzem galten Schweizer Dörrbohnen als absolutes Nischenprodukt – der Preisunterschied zu den chinesischen Bohnen war zu gross.

Drucken
Teilen

Bis vor kurzem galten Schweizer Dörrbohnen als absolutes Nischenprodukt – der Preisunterschied zu den chinesischen Bohnen war zu gross. Slow Food will den Anbau von Dörrbohnen in der ganzen Schweiz vorantreiben und in einem sogenannten Förderkreis Produzenten aus der ganzen Schweiz an den Tisch bringen. (cl)

Aktuelle Nachrichten