Kommandowechsel bei der Feuerwehr

Drucken
Teilen

Ende November waren alle Mitglieder der Feuerwehr Langrickenbach zum traditionellen Schlussabend eingeladen. Kommandant Manfred Dörsing konnte fast alle seiner 65 Feuerwehrleute begrüssen. Da es im abgelaufenen Jahr nur drei kleinere Ernstfalleinsätze gab, konnten die Aufwände auf tiefem Niveau gehalten werden. Dörsing durfte folgende Beförderungen vornehmen: Adrian Wirz zum Korporal, Jury Baldewein zum Leutnant (neuer Zugführer Zug 1), Jürg Kuhn zum Oberleutnant (neuer Vize-Kommandant) und Martin Oertli zum Hauptmann. Er wird der neue Kommandant der Feuerwehr Langrickenbach. Anschliessend wurde Manfred Dörsing als Kommandant verabschiedet. Er ist im Jahre 2000 in die Ortsfeuerwehr eingetreten und wurde 2013 zum Kommandanten gewählt. Manfred Dörsing wird sich nicht ganz aus dem Feuerwehrhandwerk zurückziehen. Als Leiter der Jugendfeuerwehr Kreuzlingen wird er weiterhin tätig sein und auch im kantonalen Feuerwehrverband die Anliegen der Jugendfeuerwehr vertreten. (red)