Königinnen-Hattrick ist möglich für Bussnang

Zweimal hintereinander durften sich die Bussnanger in den vergangenen zwei Jahren schon über eine der Ihrigen als Thurgauer Apfelkönigin freuen, 2014 war es Monika Ausderau, 2015 Bernadette Böni.

Drucken
Teilen

Zweimal hintereinander durften sich die Bussnanger in den vergangenen zwei Jahren schon über eine der Ihrigen als Thurgauer Apfelkönigin freuen, 2014 war es Monika Ausderau, 2015 Bernadette Böni. Auch dieses Jahr besteht die Möglichkeit, dass mit Rahel Steinbacher aus Wertbühl wieder eine Kandidatin aus der Gemeinde Apfelkönigin wird. Ein klassischer Hattrick ist also möglich. (rst)

www.thurgauer-apfelkoenigin.ch