Klaviervirtuose im Schloss Arbon

ARBON. Heute Freitag um 20 Uhr gastiert Simon Savoy im Landenbergsaal des Schlosses Arbon. Er pendelt mit Leichtigkeit zwischen Gesang und Klavier und zeichnet sich durch schnörkellose Virtuosität und ehrliche Musikalität aus.

Drucken
Teilen

ARBON. Heute Freitag um 20 Uhr gastiert Simon Savoy im Landenbergsaal des Schlosses Arbon. Er pendelt mit Leichtigkeit zwischen Gesang und Klavier und zeichnet sich durch schnörkellose Virtuosität und ehrliche Musikalität aus. Simon Savoy wird einen Teil seines Repertoires, das von Bach über Beethoven und Schubert bis zu Prokofjew führt, dem Publikum zugänglich machen. (red.)