Klassik-Serenade im Landenbergsaal

Anlässlich der Arboner Kulturtage vom kommenden Wochenende findet am Samstagabend, 12. September, um 19 Uhr im Landenbergsaal Arbon bei freiem Eintritt eine klassische Serenade der Musikschule Arbon statt.

Drucken
Teilen

Anlässlich der Arboner Kulturtage vom kommenden Wochenende findet am Samstagabend, 12. September, um 19 Uhr im Landenbergsaal Arbon bei freiem Eintritt eine klassische Serenade der Musikschule Arbon statt. Folgende Musiklehrpersonen wirken mit: Yvonne Brühwiler, Querflöte (Gast); Julia Kreyenbühl, Harfe; Leo Gschwend, Viola, und Hansjörg Rohner, Gitarre. Das Programm umfasst Werke des 19. und 20.

Jahrhunderts aus Frankreich und Spanien: Werke für Triobesetzung (Querflöte, Harfe, Viola) von den französischen Komponisten Mel Bonis, Théodore Dubois und Claude Debussy; Werke für Gitarre solo von den Spaniern Fernando Sor und Franzisko Tàrrega. (pd)

Aktuelle Nachrichten